Portraitfotografie

Ein wirklich gutes Portrait braucht Zeit. Und damit meinen wir nicht die Zeit beim Fotografieren selbst.
Es geht mehr um die Zeit für ein Gespräch, um das „sich Kennenlernen“, um das gemeinsame besprechen der Ideen und um das „sich näher kommen“.
In unseren Köpfen haben wir immer weniger Zeit, es muss alles schnell gehen. Den Termin am Telefon vereinbart, in der letzten Minute oder sogar leicht verspätet zum Fotografen gehetzt, bereits den nächsten Termin im Kopf – das ist eine weniger gute Voraussetzung für anspruchsvolle Portraits.

Sie möchten schöne und anspruchsvolle Bilder? Dann nehmen Sie sich Zeit. Kommen Sie entspannt vorbei und freuen Sie sich auf das Ereignis – dann bekommen Sie auch etwas besonders, etwas, das nicht jeder hat.

Früher haben sich die wohlhabenden Menschen von Malern portraitieren lassen, um das fertige Werk anschließend  mit Stolz an die Wand zu hängen. Mit Ihnen gemeinsam möchten wir ein Werk erschaffen – und es macht und Stolz, wenn Sie dieses Werk, ebenso stolz auf sich selbst, bei sich zuhause an die Wand hängen.

Kontaktieren sie uns

Ein Portrait, welches nicht die Charakteristik hervorlockt, ist wie ein Mensch ohne Geheimnisse.

– Andreas Otto –